Heimleitung im Pflegeheim
Nutrio: Die erste Software, mit der Sie Kalorien-bezogen Einkaufen/Bestellen/Ausliefern und dadurch die Lebensmittelverschwendung um 15-20% reduzieren.

Der Preisanstieg von Nahrungsmitteln liegt derzeit bei 📈 14,8%
Der stetige Anstieg von Nahrungsmittelpreisen ist durch die aktuelle Inflationsrate noch zusätzlich verschärft worden. Lag die Teuerung von Lebensmitteln zwischen 2000 und 2019 durchschnittlich noch knapp unter 1,5 Prozent, liegt der Preisanstieg von Juli 2021 zu Juli 2022 bei 14,8 Prozent. Das Ende dieser Entwicklung ist aktuell nicht abzusehen – Nahrungsmittel einzusparen und der Verschwendung entgegenzuwirken ist wichtiger denn je.

Nahrungsmittelpreisen ist durch die aktuelle Inflationsrate noch zusätzlich verschärft worden. Lag die Teuerung von Lebensmitteln zwischen 2000 und 2019 durchschnittlich noch knapp unter 1,5 Prozent, liegt der Preisanstieg von Juli 2021 zu Juli 2022 bei 14,8 Prozent. Das Ende dieser Entwicklung ist aktuell nicht abzusehen – Nahrungsmittel einzusparen und der Verschwendung entgegenzuwirken ist wichtiger denn je.

Die Situation in Pflegeheimen
Die Lebensmittelproduktion in vielen Alten- und Pflegeheimen ist nicht an die diätischen Bedürfnisse der Bewohner angepasst. Senioren, deren Mobilität nicht eingeschränkt ist, haben im Altersdurchschnitt einen Kalorienbedarf von 1700 kcal. pro Tag. Bei eingeschränkter Mobilität rechnet man mit ca. 1500 kcal, bei Bettlägerigkeit mit 1300 kcal. Erfahrungsberichte haben gezeigt, dass in einem Großteil der Alten- und Pflegeheime der DACH Region dennoch der Kaloriendurchschnitt gesunder Erwachsener von 2200 Kcal auf den Teller kommt.

So sparen Sie Kosten
Berechnet man nun die mit diesem Kalorienunterschied verknüpften Lebensmittel auf die Anzahl der jeweiligen Bewohnergruppen, ergibt sich in einem Heim mit einer Bewohnerzahl von 100 ein Einsparungspotenzial von 15-20% der Lebensmittelkosten. Hinzu kommen mindestens 4 Wochenstunden, die durch die Prozessoptimierung an Personalkosten wegfallen. Insgesamt können so bis zu 30.000 € pro Jahr eingespart werden.

Um dieses Potenzial nutzen zu können, bieten wir für alle interessierten Pflegeheime eine unverbindliche Kostenanalyse an, um das genaue Einsparpotenzial zu errechnen.

Termin vereinbaren

Nutrio – die smarte Verpflegungsmanagement Lösung
Nutrio ist eine Verpflegungsmanagement Lösung, die speziell für Gesundheitseinrichtungen entwickelt wurde. Sie stellt ein Bindeglied zwischen Diätassistenz, Pflegepersonal und Küche dar. Auf digitalem Weg wird das Personal in der Essensbestellung und -ausgabe, sowie der Überwachung von Essgewohnheiten unterstützt. Durch gezielte Menübestelloptionen wird ausgeschlossen, dass ungewolltes Essen auf dem Teller und dann in der Mülltonne landet. Gezieltes Verzehrtracking erlaubt es den tatsächlichen Lebensmittelverbrauch und somit auch den Kalorienverzehr kontinuierlich zu überwachen und Korrekturen durchzuführen. Dank tagesaktueller Statistiken sind Sie über den Verbrauch und Bedarf Ihrer Einrichtung immer genaustens informiert. Diese Maßnahmen erhöhen nicht nur die Versorgungsqualität, sondern senken auch Kosten und reduzieren Lebensmittelabfälle.